Regionalliga Saison 2011/2012, 29. Spieltag
Borussia Dortmund II
Fortuna Köln
4:1 (1:0)
2012-03-24 14:00:00 Stadion Rote Erde

Zuschauer:

Schiedsrichter: Jan-Eike Ehlers
  • Borussia Dortmund II

    • 4 Marcel Halstenberg
      5 Mario Vrančić
      6 Konstantin Fring
      7 Jonas Hofmann
      11 Marvin Bakalorz
      13 Marvin Ducksch
      15 Rico Benatelli
      17 Admir Terzić
      18 Hervenogi Unzola
      21 Christian Silaj
      33 Zlatan Alomerović
      25 Tim Kübel
      12 Oskar Gasecki
      22 Kiyan Soltanpour
      41 Johannes Focher
      David Wagner
  • Fortuna Köln

    • 6 Christian Pospischil
      14 Oliver Laux
      16 Fabian Montabell
      18 Steffen Moritz
      19 Ozan Yilmaz
      20 Hamdi Dahmani
      27 Mitja Schäfer
      28 Maurice Kühn
      30 Silvio Pagano
      31 Lukas Nottbeck
      33 Dieter Paucken
      5 Sven Theißen
      7 Marco Gietzen
      10 Tibor Heber
      11 Michael Kessel
      22 Nicolas Clever
      13 Andy Habl
      25 Michael Lejan
      Uwe Koschinat

Live Ticker

refreshing...
  • 15:51:09
    Das nenne ich mal beste Unterhaltung am Samstagnachmittag. Der Sieg ist sicher ein paar Tore zu hoch ausgefallen, denn bis zum 2:0 war die Fortuna hier gleichwertig, aber danach fragt in ein paar Tagen auch keiner mehr. So bleibt man weiter oben dran und der Traum von der Dritten Liga ist immer noch nicht ausgeträumt. Das hätte nach der schwachen Hinrunde wohl keiner mehr für möglich gehalten. Die Mannschaft bedankt sich bei den UvdA für die heute wieder mal wirklich gute Unterstützung. Nächste Woche geht es nach Trier und Mainz. Zwei Fahrten die sicher auch nett werden. Nach Trier kann ich leider nicht mit, aber vielleicht gibt es einen Ticker aus Mainz. Bis dahin Tschüss Euer Web.
  • 90. 15:47:43

    Abpfiff 2. Halbzeit

  • 89. 15:47:21
    Die Fortuna Ultras haben sich derweil auf eine Galgenhumor Polonaise geeinigt.
  • 88. 15:46:32
    Die UvdA geben nochmal richtig Gas. "Borussia Dortmund Du bist unsre Droge..." Respekt, das ist richtig laut.
  • 87. 15:45:25
    Der BVB drängt hier eher auf einen weiteren Treffer als die Fortuna. Die hat sich wohl zurecht aufgegeben.
  • 85. 15:42:48
    Die vielen Wechsel haben den Spielfluss raus genommen. Das wollte ich schon immer mal schreiben.
  • 83. 15:41:24
    Der Stadionsprecher hat scheinbar einen anderen Torschützen der Fortuna gesehen, aber seine Durchsagen sind sol leise, dass sie gegen den Klangteppich der UvdA nicht ankommen.
  • 82. 15:40:36

    -

    Auswechslung

  • 82. 15:40:18

    -

    Auswechslung

  • 82. 15:39:44

    -

    Auswechslung

  • 81. 15:38:50
    Jetzt hatte auch Soltanpour noch eine große Chance, aber diesmal ist Paucken auf dem Posten und der Nachschuss von Hofmann geht vorbei.
  • 80. 15:38:10
    Der verdiente Ehrentreffer für die Fortuna. Kessel schließt einen Angriff mit einem trockenen Schuss aus 14 Metern ab.
  • 79. 15:37:29

    Tor

  • 79. 15:36:44
    Fehlt nur noch Tim Kübel, dann ist die Bank leer (bis auf Focher).
  • 78. 15:35:47

    -

    Auswechslung

    Jetzt will Wagner alle mitmachen lassen.
  • 77. 15:34:57

    -

    Auswechslung

    Ducksch geht unter warmem Applaus der Zuschauer.
  • 76. 15:33:53
    Da will auch der stärkste Mann der letzten Wochen nicht mehr zurückstehen. Mario Vrancic nimmt es allein mit der ganzen Kölner Abwehr auf und als alle denken, dass er sich im Strafraum fest dribbelt, haut er den Ball einfach rein.
  • 74. 15:32:41

    Tor

  • 74. 15:32:24
    Jetzt ist der Knoten bei Marvin aber endgültig geplatzt. Paucken faustet eine Ecke unglücklich nach vorne und Ducksch nimmt den Ball direkt und wemmst ihn ins lange Eck.
  • 73. 15:31:21

    Tor

  • 72. 15:30:37
    Die UvdA versuchen es mit einem Wechselgesang, aber die Rentner und Schönwetter-Ultras in der Sonnenkurve haben keinen Bock zu antworten.
  • 71. 15:28:57
    Ihre Mannschaft versucht aber weiter nach vorne zu spielen, wenn auch oft etwas überhastet im Abschluss und daher selten wirklich gefährlich.
  • 70. 15:28:10
    Die Kölner Ultras haben den Support eingestellt. Einzig der Trommler will noch nicht aufgeben.
  • 69. 15:27:14
    Das war dann auch endlich der erste Treffer für Supertalent Marvin Ducksch, der ja in den Jugendmannschaften immer geknipst hat. Man muss ihm aber auch zu Gute halten, dass er in der Regionalliga oft auf dem Flügel spielen muss, wenn Boyd zentral zum Einsatz kommt.
  • 66. 15:23:42

    -

    Auswechslung

  • 65. 15:23:24
    Wow 1090 Zuschauer. Wenn man bedenkt, dass Köln hier keine 100 Mann mitgebracht hat und das Wetter schon fast wieder zu gut für einen Stadionbesuch ist, wahrlich kein schlechter Besuch.
  • 64. 15:22:09
    Konter wie aus dem Lehrbuch. Vrancic lässt mit einem brillianten Direktpass die ganze Kölner Abwehr aussteigen und schickt Hofmann auf die Reise. Der läuft frei auf Paucken zu, hat aber trotzdem noch den Blick für den mitgelaufenen Ducksch, der dann nur noch einschieben muss.
  • 62. 15:20:25

    Tor

  • 60. 15:17:45
    Wieder eine gute Kopfballchance für die Kölner. Das geht so nicht mehr lange gut.
  • 59. 15:17:17
    Die Fortuna ist in der zweiten Halbzeit deutlich überlegen. Die Amateure spielen passiv und warten auf Konter. Hoffentlich machen sie mal einen rein, sonst wird das noch ein langer Kampf.
  • 57. 15:15:40
    Puhh Superparade Alomerovic. Scharfe Flanke von Links und Dahmani köpft aus kurzer Distanz. Aber Zlatan knüpft heute an seine starke Leistung von Dienstag an.
  • 53. 15:11:31
    Wieder eine Schusschance für die Fortuna nach einer Ecke. Aber der Ball fliegt Richtung Volksbad.
  • 51. 15:09:37
    Jetzt die erste Gelegenheit für den BVB in Halbzeit 2. Fring mit einem Schuss im Strafraum, aber knapp vorbei.
  • 49. 15:06:55
    Zumindest zum Warmlaufen reicht es bei Kiyan Soltanpour. Wir hatten schon vermutet, dass er wegen der vielen Ausfällt nur auf der Bank sitzt, damit es da nicht komplett leer bleibt.
  • 48. 15:05:51
    Fortuna hat sich scheinbar einiges vorgenommen. Sie versuchen, die Borussen in den ersten Minuten geradezu zu überrennen. Zum Glück fehlt im Abschluss bislang die Präzision.
  • 47. 15:04:59
    Zlatan mit einer Rettungstat per Fuß. Geht gleich wieder gut los hier.
  • 45. 15:03:29
    Soweit erkennbar hat David Wagner noch keine seiner drei Wechseloptionen gezogen.
  • 45. 15:02:42

    Anpfiff 2. Halbzeit

  • 15:01:39
    Die Mannschaften kommen zurück. Gleich geht es weiter.
  • 14:49:13
    Die Führung ist sicher nicht unverdient, aber die Fortuna spielt hier auch gut mit. Ein durchaus unterhaltsames Spiel bis hier und die Partie ist noch längst nicht gewonnen.
  • 45. 14:48:15

    Abpfiff 1. Halbzeit

  • 43. 14:46:00
    Vrancic mit einem Freistoß aus gut 20 Metern, aber diesmal ist Paucken auf dem Posten und tauch in die rechte Ecke ab und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
  • 41. 14:44:21
    Fortuna erhöht jetzt das Risiko, was den Amateuren einige Konterchancen eröffnet. Bislang spielt man die Gegenangriffe aber noch nicht konzentriert genug zu Ende.
  • 39. 14:42:13
    Nach einem Freistoß hat Moritz die Chance zur Direktabnahme aus kurzer Distanz. Aber Alomerovic ziegt seine bekannt guten Reflexe auf der Linie.
  • 38. 14:40:48
    Hofmann probiert es mit einem Schuss von der Mittellinie weil Paucken weit vor dem Tor steht. Der Ball geht aber deutlich daneben. Nicht übertreiben Freunde, es steht nur 1:0
  • 37. 14:39:38
    Hofmann legt den Ball am Strafraum schön auf für Rico Benatelli, aber der scheint seine Torungefährlichkeit aus de WSV Spiel beibehalten zu wollen. Er trifft den Ball nicht voll und der hoppelt am Tor vorbei. Da war mehr drin.
  • 35. 14:37:51
    Aus allen Lagen schießen ist natürlich die große Stärke von Duckschi Ducksch, der es bei so einem Torwart dann auch gleich mal probiert. Aber sein erster Versuch ist harmlos.
  • 33. 14:36:12
    Aus dem Nichts die Führung für den BVB. Vrancic zieht aus 17 Metern ab und alles rechnet damit, dass Paucken den Ball locker fängt. Erst als sich das Netz bewegt, realisiert man, dass er wohl doch einfach reingegangen ist. Sah wirklich stark nach Torwartfehler aus.
  • 32. 14:34:50

    Tor

  • 31. 14:34:05
    Torchancen sind in den letzten Minuten Mangelware, deshalb kann man sich den Randerscheinungen widmen. Das Polizeiaufgebot und die Zahl der Ordner sind heute übrigens wieder im normalen Bereich. War wohl zu friedlich gegen den WSV.
  • 28. 14:31:22
    Und noch ein zweites neues Lied "In der Roten Erde stimmen alle mit ein für die zweite Mannschaft unseres Ballspielvereins..." Den Text kennen wohl bis jetzt nur wenige, aber es endet gewohnt auf Schalalalalalalaaaa
  • 27. 14:29:42
    Die UvdA üben ausdauernd einen neuen Gesang ein, der ungefähr so beginnt: "Heee Amateure, kämpft für die Kurve..." Passt sich ansonsten gut in die Lieder ein, die man hier so hört. Lalala halt.
  • 25. 14:27:47
    Das Spiel ist bislang ziemlich ausgeglichen. Das Mittelfeld wird von beiden Seiten leider zu oft mit weiten Bällen überbrückt. Spielkultur sieht anders aus. Aber wegen der vielen Verletzten und der Olympia-Quali von Terrence Boyd spielt hier auch David Wagners letztes Aufgebot. Auf der Bank sitzen ganze drei Feldspieler, wobei Kiyan Soltanpur scheinbar immer noch nicht ganz fit ist. Sonst hätte er sicher anstelle von Silaj begonnen.
  • 20. 14:23:12
    Köln hat sich inzwischen der Übermacht der UvdA gebeugt. Die Fahne wird nur noch sporadisch geschwenkt und auch das Dauergetrommel setzt zeitweise aus.
  • 19. 14:22:19
    Wieder eine Chance für die Fortuna Dahmani mit einem starken Kopfball aber Alomerovic mit einer noch stärkeren Reaktion. Die Anschließende Ecke sorgt für etwas Verwirrung bei der Dortmunder Abwehr, so dass Moritz im Fünfmeterrraum zum Nachschuss kommt, den Ball aber nicht mehr aufs Tor bringen kann.
  • 18. 14:20:41
    Nach einer Ecke nimmt Hofmann den Abpraller an der Strafraumgrenze direkt und verzieht nur knapp.
  • 15. 14:18:17
    Nach einer Freistoßflanke von Hofmann aus dem Mittelfeld prallt Fring mit Fortuna Torwart Pauken zusammen und bleibt regungslos liegen. Nach kurzer Behandlung steht er aber wieder.
  • 12. 14:14:31
    Fast die Führung für Köln. Pagano zieht in den Strafraum und kann von sg.de Publikumsliebling Hervenogi Unzola nicht mehr entscheident gestört werden. Sein Schuss landet aber am Außennetz.
  • 10. 14:13:13
    Bei Fortuna hat man sich in der fünften Liga an einem interessanten Experiment versucht. Die Fans sollten Mitspracherechte bekommen und sogar mit dem Trainer die Aufstellung diskutieren können. Die angepeilte Zahl von 30.000 Teilnehmern wurde jedoch nicht mal ansatzweise erreicht, so dass das Experiment zu Beginn des Jahres eingestellt wurde und die Anteile an der Spielbetriebs GmbH statt an die Fans an einen Investor gingen.
  • 6. 14:08:47
    Bei Fortuna in der Startelf der Ex-Borusse Lukas Nottbeck. In der Drittligasaison gehörte er hier zu den stärksten Spielern und man hätte ihm eine etwas imposantere Karriere zugetraut, als über Koblenz zurück in die Regionalliga zu wandern. Spielerisch ist Nottbeck ziemlich ähnlich wie Marvin Bakalorz. Er könnte ihm also durchaus als warnendes Beispiel dienen.
  • 3. 14:06:02
    Die "Ultras Colonia" haben in bester Ultras-Manier auch ein paar Spruchbänder mitgebracht und drücken ihre Solidarität mit den Autobahnkriegern von der Wilden Horde aus. Echte Kölner stehn zusammen. Was so einen echten Kölner ausmacht ist da sicher diskussionswürdig.
  • 2. 14:04:38
    Gleich die erste Kopfballchance für Christian Silaj, der durch zahlreiche Verletzte in die Startelf gespült wurde, aber er vergibt aus kurzer Distanz.
  • 14:03:25

    Anpfiff 1. Halbzeit

  • 14:02:26
    Die Kölner haben circa 40-50 Fans mitgebracht und machen gleich auf dicke Hose. "Scheiss Amateure raus aus der Liga" und "Kniet nieder ihr Bauern..." Das macht gleich einen guten Eindruck. Bloß schade wenn man so wenige mitbringt, dass man sofort nicht mehr zu hören ist, wenn die UvdA mit ihrem Singsang loslegen. Da darf man als "Traditionsverein" schon ein wenig größer antischen, wenn man gegen Zweitvertretungen wettern will.
  • 13:58:56
    Willkommen zum sg.de Ticker aus der Roten Erde. Heute zu Gast die Fortuna aus Köln, ein Verein mit bewegter Geschichte, dazu vielleicht später mehr je nach Spielverlauf. Vorab nur so viel: Die Fortuna hätte den BVB 86 fast in die Pleite geschossen. Doch dann kam die Kobra. Heute bestes Wetter, kein großes Polizeiaufgebot und die UvdA sind wieder am Start. Viel Spaß beim Mitfiebern wünscht Euch Web.