Bundesliga Saison 2010/2011, 6. Spieltag
FC St. Pauli
Borussia Dortmund
1:3 (1:1)
2010-09-25 15:30:00 Millerntor-Stadion

Zuschauer:24360

Schiedsrichter: Wolfgang Stark
  • FC St. Pauli

    • 6 Bastian Oczipka
      7 Rouwen Hennings
      8 Florian Bruns
      9 Marius Ebbers
      10 Charles Takyi
      11 Ralph Gunesch
      16 Markus Thorandt
      20 Matthias Lehmann
      22 Fin Bartels
      24 Carsten Rothenbach
      26 Thomas Kessler
      1 Benedikt Pliquett
      2 Florian Lechner
      12 Timo Schultz
      13 Gerald Asamoah
      14 Marcel Eger
      18 Max Kruse
      30 Dennis Daube
      Holger Stanislawski
  • Borussia Dortmund

    • 1 Roman Weidenfeller
      4 Neven Subotić
      8 Nuri Şahin
      15 Mats Hummels
      18 Lucas Barrios
      19 Kevin Großkreutz
      22 Sven Bender
      23 Shinji Kagawa
      25 Patrick Owomoyela
      29 Marcel Schmelzer
      31 Mario Götze
      7 Robert Lewandowski
      14 Markus Feulner
      16 Jakub Blaszczykowski
      20 Mitchell Langerak
      26 Łukasz Piszczek
      27 Felipe Santana
      32 Antônio da Silva
      Jürgen Klopp

Live Ticker

refreshing...
  • 94. 17:24:20

    Abpfiff 2. Halbzeit

    Nicht wirklich schönes Spiel aber es wurde gewonnen.
  • 93. 17:22:59
    Ecke für den BVB
  • 92. 17:22:08
    You'll never walk alone schallt durchs Stadion. Schon beeindruckend.
  • 91. 17:20:58
    Zusammenstoß von Ebbers und Weidenfeller, wobei Ebbers ordentlich eine mitbekommt.
  • 90. 17:19:50
    3 Minuten Nachspielzeit.
  • 89. 17:19:27
    Götze rackert immernoch um jeden Ball, es braucht 3 Hamburger Fouls um den Jungen zu stoppen.
  • 88. 17:18:48
    Asamoah und Weidenfeller geraten wieder aneinander, nach dem ihn der ehemalige Blaue im 5er behindert hat.
  • 87. 17:17:44
    Das Spiel ist ausverkauft mit 24082 Zuschauern ausverkauft.
  • 87. 17:17:06
    Der Ball bleibt schöner Weise in der Mauer hängen.
  • 86. 17:16:41
    Jetzt Freistoß für St. Pauli, zentral vor dem Tor, nach dem Asamoah wiedermal gelegt wurde. ;o)
  • 85. 17:15:07
    St. Pauli ist nach wie vor sehr bemüht, aber es gelingen keine gefährlichen Szenen mehr.
  • 84. 17:14:24

    -

    Auswechslung

  • 82. 17:12:49

    -

    Auswechslung

  • 79. 17:09:17
    Riesen Ding für Lewandowski. Nach tollen Pass geht er ganz alleine auf Kessler zu aber schließt zu lässig ab, so dass Kessler abwehren kann.
  • 78. 17:08:09
    Hennings verzieht im Strafraum volley.
  • 78. 17:07:52

    -

    Auswechslung

  • 74. 17:04:42
    St. Paulis Angriffsbemühungen werden planloser und ähneln denen des BVB in Halbzeit eins. Lange Bälle die eher schlecht verwertet werden können.
  • 71. 17:01:37
    Asamoah bekommt ordentlich auf die Quanten.
  • 71. 17:01:08
    Die Heimkurve macht einen Wechselgesang mit jeder Tribüne einzeln. Nicht schlecht die Mitmachquote.
  • 69. 16:59:35

    -

    Auswechslung

    Der Torschütze zum 2:1 geht.
  • 67. 16:57:37

    -

    Auswechslung

    Unter großen Applaus kommt der Unsympath ins Spiel.
  • 67. 16:57:19
    Die Kiezkicker probieren es immer wieder, während Borussia arg passiv spielt.
  • 66. 16:55:50
    Beide Mannschaft kommen viel durch ihren Einsatz und so hat St. Pauli noch nicht aufgesteckt und probiert es weiter.
  • 65. 16:54:54
    Irgendwie will der Ticker nicht. Oczipka ist raus und Kruse dafür rein.
  • 62. 16:52:42

    -

    Auswechslung

  • 61. 16:51:12
    Das Tor sollte doch bitte etwas mehr Sicherheit geben.
  • 60. 16:50:30

    Tor

  • 59. 16:49:14
    Sahin mit einem Mörderschuss den Kessler noch an die Latten lenken kann!
  • 59. 16:48:50
    St. Pauli presst weiter und zwingt die Borussen zu Fehlpässen.
  • 57. 16:47:27
    Barrios ist der absolute Dortmunder Aktivposten. Die Abwehr des FC St. Pauli bekommt ihn kaum in den Griff.
  • 54. 16:44:28
    Nach einer Ecke bleib Bender liegen.
  • 53. 16:42:55
    Weiter Einwurf von Owomoyela, der von Hummels verlängert wird, leider ist Kessler auf den Posten.
  • 50. 16:40:08

    Tor

    Ganz starke Szene von Barrios. Er erkämpft sich den Ball in der Hälfte von Pauli, gibt weiter aus Götze, spielt quer in den Rücken der Abwehr und Kagawa macht den ganz ganz trocken rein.
  • 48. 16:38:33
    Riesen Dinger für St. Pauli. Der Ball kommt wieder über die rechte Seite rein, Subotic guckt zu wie Hennings köpft und Weidenfeller kann in höchster Not retten. Danach verzieht Bartels über das leere Tor.
  • 45. 16:35:36
    St. Pauli gleich mal über die linke Seite nun. Da sahen Owomoyela und Götze nicht gut aus.
  • 45. 16:34:50

    Anpfiff 2. Halbzeit

    Es brauchte 3 Versuche für den Anpfiff.
  • 46. 16:19:08

    Abpfiff 1. Halbzeit

    Borussia kann sich beim Glück, Subotic und Weidenfeller bedanken, dass man mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause gegangen ist. St. Pauli war nach dem Ausgleich die deutlich bessere Mannschaft.
  • 46. 16:19:04
    Nach einem Ballverlust von Barrios, rutscht Ebbers an der Flanke vorbei. Das war knapp.
  • 45. 16:18:18
    Jetzt mal wieder ein guter Versuch, doch Barrios wird zu steil geschickt.
  • 43. 16:16:06
    Seit dem Ausgleich funktionieren übrigens wieder die Fernseher auf der Tribüne. ;o)
  • 42. 16:14:32
    Wieder eine riesen Chance für St. Pauli, während Götze behandelt wurde.
  • 40. 16:13:14
    Die linke Seite von Schmelzer und Großkreutz ist zur Zeit sehr sehr anfällig. Dazu spielt Bender nicht gewohnt souverän.
  • 40. 16:12:29
    Die kurz ausgeführte Ecke kommt richtig gefährlich rein, doch Subotic kann wiedermal klären.
  • 39. 16:11:53
    Leichter Ballverlust im Mittelfeld und St. Pauli kommt über links. Subotic klärt zur Ecke.
  • 39. 16:11:24
    Jetzt eine Ecke aus den Dolltagen. Halbhoch. Ein Geschenk für den ersten Weißbraunen im Strafraum.
  • 37. 16:10:08
    Jetzt mal wieder der Hauch einer Chance. Allerdings wieder ein hoher Ball der nur durch robusten Körpereinsatz gefährlich wurde.
  • 35. 16:08:06
    Subotic muss schon wieder in höchster Not klären.
  • 33. 16:06:14
    Takyi und Ebbers beschäftigen mächtig die Dortmunder Abwehr.
  • 32. 16:04:53
    Ecke von St. Pauli auf den Scheitel von Ebbers, der knapp darüber köpft.
  • 31. 16:04:14
    Das Spiel gewinnt an Fahrt. St. Pauli steht hinten dicht und kontert immer besser.
  • 30. 16:02:46
    Die Heimkurve veranstaltet ziemlich losgelöst vom Rest des Stadions ihre Show. Das war hier früher auch anders.
  • 29. 16:01:25
    Bender probiert es volley aus 30 Metern, nicht schlecht aber eben doch vorbei.
  • 28. 16:01:00
    Über die linke Seite der Borussen geht nicht viel. Aktivposten sind Götze, Sahin, Barrios und Kagawa.
  • 26. 15:58:40

    Tor

    Ganz Stark gemacht von Bartels und Takyi. Der auffällige Takyi bringt den Ball zu Bartels, der mit der Hacke auf Hennings und der macht die Bude sicher.
  • 25. 15:57:49
    Dortmund spielt jetzt abwartend, während St. Pauli etwas unkonstruktiv sich versucht.
  • 23. 15:55:45
    Jetzt mal wieder ein netter Spielzug von St. Pauli, Schmelzer etwas ungeschickt und dann kann zum Glück der Querpass geblockt werden. 2. Ecke für St. Pauli.
  • 22. 15:54:53
    Auffällig ist, dass die Aktionen von St. Pauli nicht schlecht sind aber eben immer ein bisschen Genauigkeit fehlt.
  • 21. 15:53:44
    Mittlerweile wird dann doch wieder ein Bild präsentiert. Fox Serien lief für kurze Zeit.
  • 20. 15:53:17
    "Wer wird deutscher Meister? BVB Borussia....." Das ist im Moment wieder ein Wahnsinn. Bei St. Pauli beginnt dafür die Zensur, die Monitor auf der Pressetribüne sind seit dem 1:0 schwarz.
  • 17. 15:50:02

    Tor

    Das war richtig stark gemacht. Kagawa lässt durch, Barrios nimmt an, passt zu Kagawa, der bringt den Ball rein und Großkreutz nickt ein!
  • 17. 15:49:32
    Das Spiel wird offener. Beide Seiten jetzt mit mehr Zug zum Tor.
  • 16. 15:49:06
    Riesen Chance für Kagawa. Langer Ball von Subotic auf Götze, Oczipka stolpert, Götze kann den Ball ungestört reinbringen, doch Kagawa haut über das Tor-.
  • 15. 15:48:17
    Waaaaaaaaah
  • 15. 15:47:44
    Riesen Chance für Borussia Dortmund. Kagawa mit geilen Pass auf Barrios doch Kessler kann abwehren.
  • 13. 15:46:17
    St. Pauli mittlerweile mit einem Übergewicht. Die Dortmunder wirken noch nicht so ganz da.
  • 13. 15:45:47
    Weidenfeller klärt etwas unorthodox die folgende Ecke.
  • 13. 15:45:33
    Sehr schöner Pass von Lehmann auf Bruns doch Bender kann den Schuss blocken.
  • 12. 15:44:40
    Takyi schießt eine Freistoß von links, der Ball geht lang und nach einem Kopfball kann Weidenfeller den Ball locker aufnehmen.
  • 10. 15:43:00
    Stanislawski hat Asamoah eins zu eins ersetzt. Anstelle Ebbers in die Spitze zu stellen, übernimmt nun Rouwen Hennings die Aufgabe.
  • 9. 15:41:50
    Jetzt haben sich erstmals Sahin und Götze rechts freigespielt und sie konnten Uwe einsetzen, doch die Flanke findet keinen schwarzgelben Abnehmer.
  • 8. 15:40:46
    Die Dortmunder suchen noch das Mittel gegen das frühe stören der Hamburger.
  • 6. 15:38:28
    Der Zaun der Heimseite ist ordentlich beflaggt. Zwei Fahnen der Schotten aus Glasgow zeigen, dass wieder einige da sind.
  • 4. 15:37:19
    Die Dortmunder Fans halten Stimmungstechnisch gut gegen die Hamburger.
  • 1. 15:34:15
    Die Dortmunder lassen ordentlich gelben Rauch qualmen. Bei einem Verein der ansonsten alles genehmigt vielleicht nicht so sinnvoll.
  • 15:33:22

    Anpfiff 1. Halbzeit

  • 15:33:13
    Asamoah hat sich beim Aufwärmen verletzt!
  • 15:31:55
    Die Borussen mit einem großen Spruchband "Borussia wir lieben dich so sehr, Borussia, schwarz-gelbes Fahnenmeer". Auf Seite von St. Pauli Konfetti, Fahnen und Ballons. Alles zu Hells Bells.
  • 15:30:19
    Die Mannschaften kommen jede Minute auf's Feld.
  • 15:28:24
    St. Pauli spielt diesmal etwas anders. Ein 4-1-3-1-1 mit Asamoah als einzige Spitze, dahinter Ebbers als verkappte Spitze. Vor der Abwehr nur eine Sechs.
  • 15:25:44
    Toll sind die ganzen unterschiedlichen Fahnen auf allen Tribünen. Sowas sieht man auch nur noch ganz selten in der Bundesliga.
  • 15:23:42
    Gunesch macht heute sein erstes Ligaspiel für den FC St. Pauli. Asamoah bekam übrigens beim Ankündigen extra lautstärker. Irgendwie ist der hier schon total beliebt. Naja...
  • 15:22:22
    Das Stadion hat sich seit dem Auftritt der Amateure mächtig gewandelt. Die Haupttribüne und Heimkurve erstrahlen neu, allerdings hat das natürlich nicht so viel miefigen Charme wie früher.
  • 15:20:33
    Bei St. Pauli gibt es einige überraschende Änderungen. Der Einsatz von Asamoah hatte sich bereits angedeutet, dazu fehlen Boll und Naki komplett.
  • 15:17:12
    Das St. Pauli Konzept macht sich bezahlt. Im Gästeblock sind eine menge Fahnen in den schönsten Farben der Welt zu sehen.
  • 15:15:03
    Das WLAN-Netz schwächelt etwas, daher bitten wir Verzögerungen zu verzeihen.
  • 15:14:31
    Der Stadionsprecher weist daraufhin, dass die Fans von Borussia Dortmund ihr Stadion immernoch Westfalenstadion nennnen. Danach spielt er eine Techno-Version von Heja Heja BVB.
  • 15:11:24
    Willkommen von der Reeperbahn!