3. Liga Saison 2009/2010, 36. Spieltag
Borussia Dortmund II
VfL Osnabrück
1:2 (1:2)
2010-04-24 14:00:00 Westfalenstadion

Zuschauer:8603 sonnig, gefühlte 20 Grad

Schiedsrichter: Georg Schalk
  • Borussia Dortmund II

    • 3 David Vrzogic
      9 Daniel Ginczek
      10 Mehmet Boztepe
      18 Sebastian Tyrala
      21 Uwe Hünemeier
      24 Lasse Sobiech
      27 Lukas Nottbeck
      35 Sebastian Hille
      36 Yasin Öztekin
      40 Marcel Höttecke
      45 Julian Koch
      5 Marcel Großkreutz
      16 Marcus Piossek
      17 Mihail Aleksandrov
      23 Christopher Kullmann
      28 Kai-Bastian Evers
      33 Marcel Kandziora
      41 Johannes Focher
  • VfL Osnabrück

    • 1 Tino Berbig
      3 Jan Trauer
      4 Tobias Nickenig
      8 Henrich Bencik
      10 Björn Lindemann
      12 Matthias Heidrich
      13 Alexander Schnetzler
      14 Benjamin Siegert
      15 Aleksandar Kotuljac
      24 Angelo Barletta
      30 Niels Hansen
      2 Patrick Herrmann
      7 Dennis Schmidt
      11 Michael Lejan
      20 Henning Grieneisen
      21 Jonas Gottwald
      23 Oliver Stang
      42 Ricky Pinheiro

Live Ticker

refreshing...
  • 00:00:01

    Gelbe Karte

  • 15:19:11

    Gelbe Karte

  • 15:34:25

    -

    Auswechslung

  • 15:31:29

    -

    Auswechslung

  • 15:27:07

    -

    Auswechslung

  • 15:25:25

    -

    Auswechslung

  • 15:17:51

    -

    Auswechslung

  • 15:48:50

    Gelbe Karte

  • 15:45:20

    Gelbe Karte

  • 15:21:44

    Gelbe Karte

  • 92. 15:49:14

    Abpfiff 2. Halbzeit

  • 45. 15:02:05

    Anpfiff 2. Halbzeit

  • 47. 14:46:35

    Abpfiff 1. Halbzeit

  • 14:00:32

    Anpfiff 1. Halbzeit

  • 15:50:07
    Das wars... Schade für die Amas. Schlussendlich ein verdienter Sieg für Osnabrück. Es verabschiedet sich aus dem Westfalenstadion Markus B.
  • 15:48:02
    Kullmann mit Torchance. Abgewehrt.
  • 15:46:44
    Riesen-Parade von Höttecke gegen Kotuljac.
  • 15:45:14
    Die Zeit verrint und der BVB steht so gut wie sicher in der 4. Liga.
  • 15:44:03
    Hervoragende Chance für Kullmann. Aber aus 5 Metern will er einen Kopfballtorpedo über der Grasnarbe ansetzen...
  • 15:43:14
    Theo Schneider schaut fast flehentlich auf die Uhr...Angriff des BVB über die linke Seite.
  • 15:41:28
    Die letzten 5 Spielminuten sind angebrochen... Hoffen und Bangen mit dem BVB.
  • 15:40:12
    Segr gute Chance durch Piossek. Abgewehrt...es gibt Ecke.
  • 15:39:18
    Der BVB im Angriff, aber der Kopfball von Sobiech hält Berbig ganz locker. Es sieht nicht gut aus für das Schneider-Team.
  • 15:38:24
    Die Nord tobt und tanzt...
  • 15:37:25
    Erst ein Kopfball von Schmidt an den Pfosten und den Abpraller versenkt Pinheiro zum 1:2. Höttecke war STINKSAUER auf seine Vorderleute, weil der Abpraller nicht aus dem Strafraum hinaus befördert wurde.
  • 15:35:15

    Tor

    Tor durch Pinheiro 1:2
  • 15:34:01
    Der Spielfluss bei Osnabrück ist durch die Auswechslungen auf beiden Seiten etwas dahin.
  • 15:30:16
    Interessant. Team Green bewegt sich auf der Osttribüne und orientiert sich Richtung Nord.
  • 15:29:38
    Längere Verletzungsunterbrechung, weil Schmidt behandelt werden muss.
  • 15:28:17
    Der Druck hat etwas nachgelassen. Freistoß für schwarzgelb im Mittelfeld.
  • 15:26:29
    Zuschauerzahl: 8.603 Toller Besuch...Leider Auswärtsspiel in Dortmund
  • 15:23:40
    Aber wenigstens mal etwas Entlastung für die Amas.
  • 15:23:09
    Eine Mini-Chance für den BVB. Aber Öztekin vergibt aus 16 Metern.
  • 15:22:40

    Gelbe Karte

    Gelb für Heidrich nach Foul an Öztekin.
  • 15:20:36
    Der BVB ist nur noch in der Defensive. Der Druck wird immer größer.
  • 15:19:08
    Siegert mit der RIESENCANCE und Höttecke mit SUPER-Parade... Wahnsinn. Gehalten aus 5 Metern...
  • 15:17:23
    Freistoß für die Amas in zentraler Position...und Tyrala schießt in die Wolken...
  • 15:16:32
    Wieder Freistoß für den VfL von rechts. Lindemann in den Fünfmeterraum...Höttecke mit der Faust.
  • 15:15:45
    Freistoß für Osnabrück auf der halbrechten Angriffseite...35 Meter zum BVB-Gehäuse...Kopfballabwehr...Nachschuss...abgeblockt.
  • 15:13:46
    Endlich mal Entlastung für den BVB...aber der Angriff verpufft.
  • 15:12:54
    Gästetrainer Baumann treibt seine Mannschaft immer wieder wild gestikulierend nach Vorne.
  • 15:11:50
    Einwurf für den VfL auf der rechten Angriffseite...die Amas haben Probleme sich zu befreien... Hoffentlich geht das hier gut...
  • 15:10:58
    Osnabrück drückt und drückt und drückt... Glanzparade Höttecke gegen Kotuljac
  • 15:09:16
    Drangphase des VfL. Mächtig Dampf über rechts durch Kotuljac. Der BVB muss aufpassen.
  • 15:06:59
    Freistoß von Tyrala aus 30 Metern...fast über das Fangnetzt der Südtribüne. Kann er besser...
  • 15:05:25
    Julian Koch mit Schuss aus 16 Metern zentrale Position auf den Keeper. Der lenkt über die Latte zur Ecke.
  • 15:04:49
    Oooh...ein kleiner Balljunge wird am Kopf getroffen. Diese bösen Buben aus Osnabrück.
  • 15:03:01
    Und es geht schon schnell los. Heidrich mit Fernschuss aus 18 Metern. Knapp vorbei...
  • 15:01:53
    Stimmung auf der Nord...die Osnabrücker Mannschaft kommt aus den Kabinen. Totenstille, als die Amas auf den Rasen kommen.
  • 14:48:18
    Osnabrück hatte natürlich mehr Spielanteile und mehr Chancen, allerdings fiel der Gegegentreffer höchst unglücklich für den BVB. Mal sehen, wie Theo Schneider in der Pause reagieren wird.
  • 14:45:40
    Ginczek kann wieder mitwirken.
  • 14:44:59
    Ginczek wir am gegnerischen Strafraum behandelt und jetzt vom Spielfeld geleitet.
  • 14:42:08
    Unnötiger Gegentreffer aus drei Metern Torentfernung zentrale Mittelstürmerposition... Schade
  • 14:40:08

    Tor

    Tor für den VfL. 1:1
  • 14:38:44
    Der Osnabrücker Anhang wird jetzt ungeduldigt. Pfiffe und Unmutsäußerungen.
  • 14:37:58
    Boztepe bisher der auffälligste Spieler im Schneider-Team. Macht eine prima Partie.
  • 14:37:09
    Die nachfolgende Ecke des VfL verpufft. Puuh...durchatmen.
  • 14:36:18
    Glanzparade von Höttecke nach Torschuss des VFL. Offener Schlagabtausch...
  • 14:35:25
    Klasse Aktion mit der Ecke von der rechten Angriffseite durch Sobiech und Tyrala vollendet eiskalt aus 18 Metern Torentfernung. So kann es weiter gehen...
  • 14:33:49

    Tor

    Tor durch Tyrala, nach Ecke Sobiech. 1:0 für die Amas.
  • 14:33:07
    Super Fernschuss-Chance durch Öztekin und Glanzparade von Berbig, der mit Mühe den ball über die Latte lenkt
  • 14:32:05
    Erster dicke Möglichkeit für die Amas. Flanke von Boztepe aus dem Halbfeld in den Strafraum auf Nottbeck...Kopfball...gehalten. Gute und schön vorgetragene Möglichkeit des BVB.
  • 14:29:57
    Jetzt wird es spannend...Freistoß von der linken Angriffseite für den VfL auf Strafraumhöhe...Flanke...und Höttecke hat die Kugel.
  • 14:28:52
    Sehr gute Chance für den VfL durch Heidrich aus zentraler Position ca. 22 Meter vor dem BVB-Gehäuse.
  • 14:27:15
    Und urplötzlich der vorhin angesprochene Öztekin mit einem Schuss aus 25 Metern...am Tor vier Meter vorbei.
  • 14:26:04
    Schneider nimmt sich Öztekin zur Brust und ermahnt ihn zu mehr Aktivität...
  • 14:25:20
    Freistoß für Osnabrück von der halbrechten Position...ca 35 Meter Torentfernung...aber in die Mauer.
  • 14:24:24
    Die Amas mit einer ersten zaghaften Chance, aber keine Gefahr für Berbig im VfL-Tor.
  • 14:20:52
    Schneider zeigt mit rudernden Armbewegung an, dass die Amas sich mehr bewegen sollen.
  • 14:23:43
    Mein lieber Mann... wieder dieser Lindemann..aber der Fernschuss geht über den Kasten des BVB.
  • 14:19:21
    Freistoß für die Amas im Mittelkreis...bisher ist der BVB noch nicht zwingend in den Strafraum der Gäste gekommen
  • 14:17:29
    Hille macht Dampf über die rechte Seite...flankt...und Torwart Berbig hat den Ball
  • 14:16:10
    Theo Schneider ist wohl mit seiner Mannschaft nicht zufrieden. Er schreit viel auf das Spielfeld und steht in den letzten Minuten nur in der Coachingzone.
  • 14:14:53
    Der BVB in der Offensive über die rechte Angriffsseite. Abgeblockt. Einwurf für Osnabrück auf der linken Abwehrseite.
  • 14:13:19
    Die BVB-Abwehr hat Probleme. Schuss von Lindemann wird abgewehrt und jetzt gibt es aus dreißig Metern Freistoß für Osnabrück. Knapp am Kasten vorbei. Wieder war es Lindemann.
  • 14:11:55
    Irgendetwas stört hier im Westfalenstadion... der gute Support der VfL-Anhänger
  • 14:11:15
    Koch schaltet sich in die Offensive mit ein, aber die Hintermannschaft des VfL hat aufgepasst
  • 14:10:07
    Steilpass in die Spitze beim VfL und Höttecke kommt bis zur 16-Meterlinie heraus und hat den Ball.
  • 14:09:15
    Konter des VfL und Schuss von Kotuljac... gehalten von Höttecke.
  • 14:07:51
    Ecke von der linken Seite... abgewehrt... Nachschuss von Boztepe... am tor vorbei.
  • 14:07:04
    Gerdae kam Jürgen Kohler auf die Tribüne und grüßte freundlich uns Redakteure... Er weiß, was sich gehört
  • 14:06:05
    Freistoß für die Osnabrücker von der rechten Angriffsseite. Ungefährlich...
  • 14:05:14
    Hille übernimmt die Rechtsverteiger-Rolle und soll sich wohl in die Offensiver sehr stark einbringen.
  • 14:04:09
    Julian Koch agiert im Mittelfeld und nicht als rechter Verteidiger.
  • 14:02:44
    Freistoß für Osnabrück. Harmlos. Höttecke hält.
  • 14:01:05
    Der BVB stößt an und spielt in der ersten Hälfte auf die Nordtribüne.
  • 14:00:07
    Die Mannschaften kommen auf das Spielfeld. Die Amas müssen auf eine leere Süd- und Westtribüne schauen.
  • 13:59:00
    Bisher machen die Osnabrücker Fans enorm viel Stimmung.
  • 13:58:10
    Beim BVB kann Schneider auf den wieder gesunden Hünemeier zurück greifen. Dies könnte sehr wichtig für die Defensivabteilung werden.
  • 13:56:58
    Ein Hinweis zur Aufstellung hinsichtlich der Osnabrücker Mannschaft. Die Wintertransfers konnten in der Datenbank noch nicht berücksichtigt werden und deshalb "spielt" der Torwart Berber zweimal. Eigentlich spielt Jan Tauer.
  • 13:54:30
    Hallo und HERZLICH WILKOMMEN zum 36. Spieltag der 3. Liga. Für die Amas geht es heute um ALLES!!! Auswärtsspiel in Dortmund für die Schneider-Truppe. Ca. 5.000 Osnabrücker sind im Westfalenstadion. Euch begleitet während der Partie: Markus B.