Bundesliga Saison 2009/2010, 28. Spieltag
Hertha BSC Berlin
Borussia Dortmund
0:0 (0:0)
2010-03-27 15:30:00 Olympiastadion Berlin

Zuschauer:60441 so naja

Schiedsrichter: Lutz Wagner
  • Hertha BSC Berlin

    • 1 Jaroslav Drobný
      3 Arne Friedrich
      7 Cicero Santos
      9 Gustavo Ramos Vásquez
      10 Raffael de Araujo
      16 Roman Hubnik
      17 Theofanis Gekas
      21 Levan Kobiashvili
      26 Łukasz Piszczek
      28 Fabian Lustenberger
      44 Gojko Kačar
      6 Christoph Janker
      8 Pál Dardai
      12 Timo Ochs
      13 Marc Stein
      18 Artur Wichniarek
      22 Rasmus Bengtsson
      23 Valerie Domovchiyski
      Friedhelm Funkel
  • Borussia Dortmund

    • 1 Roman Weidenfeller
      4 Neven Subotić
      5 Sebastian Kehl
      8 Nuri Şahin
      10 Mohammed Zidan
      16 Jakub Blaszczykowski
      18 Lucas Barrios
      19 Kevin Großkreutz
      25 Patrick Owomoyela
      27 Felipe Santana
      29 Marcel Schmelzer
      11 Dimitar Rangelov
      14 Markus Feulner
      17 Leonardo de Deus Santos
      20 Marc Ziegler
      21 Uwe Hünemeier
      22 Sven Bender
      30 Tamás Hajnal
      Jürgen Klopp

Live Ticker

refreshing...
  • 17:13:24

    -

    Auswechslung

  • 16:52:43

    -

    Auswechslung

    Der BVB wechselt gleich mit aus, einen der wenigen starken Spieler heute - Sebastian Kehl.
  • 16:54:25

    -

    Auswechslung

    Immerhin ist auf der Tribüne jetzt für Spannung gesorgt: Ballspielverein Borussia aus Dortmund, einfach wunderschön und sehr sehr laut. Kuba fühlt sich angesprochen und haut den Gegner Hubnik um, der ausgewechselt werden muss.
  • 16:38:17

    -

    Auswechslung

    Wechsel beim BVB: Hajnal für Zidan
  • 17:14:56

    Gelbe Karte

  • 16:54:25

    Gelbe Karte

  • 16:49:39

    Gelbe Karte

  • 93. 17:25:44

    Abpfiff 2. Halbzeit

    Na endlich, der Murks ist vorbei. Gerechtes 0:0 zwischen Unvermögen Hertha und Schlafwagen Borussia.
  • 45. 16:37:41

    Anpfiff 2. Halbzeit

  • 46. 16:20:51

    Abpfiff 1. Halbzeit

  • 15:35:04

    Anpfiff 1. Halbzeit

    Es geht los, der BVB gewinnt schon mal die Platzwahl - weiter so ;-).
  • 17:27:24
    Den Spielbericht gibt es morgen im Lauf des Nachmittags, erst einmal muss dieser Krampf sacken. Eines kann man jedenfalls sagen: Hertha spielt nicht wie ein Absteiger, hat aber den ungefährlichsten Sturm der Liga.
  • 17:23:47
    Sahin wird von Barrios schön angespielt, muss das 0:1 machen und haut das Ding aus 8 Metern drüber. Noch Fragen?
  • 17:22:05
    Hertha will noch einen Elfer schinden, aber Kobiashwili fällt zu plump. Auf der Gegenseite versemmelt Großkreutz einen super Konter mit der Möglichkeit zum Siegtreffer kläglich.
  • 17:20:20
    Zur Abwechslung mal wieder ein schwarzgelber Angriff, doch Drobny kommt dazwischen.
  • 17:17:06
    Da legt ihn sich Santana fast per Hacke ins eigene Netz, doch Weidenfeller klärt zur Ecke. Die bringt einen Kopfball ein, der wiederum nur auf der Linie geklärt werden kann. Borussia desolat.
  • 17:15:54
    Soll wohl Abseits gewesen sein gerade eben. Naja.
  • 17:14:34
    60441 Zuschauer sehen das Grottenspiel hier.
  • 17:12:58
    Seltsame Szene - Hertha erkontert sich das 1:0, trifft endlich mal den Kasten. Das ganze Stadion feiert, doch plötzlich wird das Tor aus unerfindlichem Grund nicht gegeben. Das Stadion steht Kopf. Was war da los?
  • 17:11:53
    Es könnte so einfach sein. Die Berliner Abwehr kommt überhaupt nicht mit Barrios, Großkreutz
  • 17:08:46
    Der Gästeanhang ist voll dabei, treibt die Borussen jetzt nach vorne. Es scheint zu funktionieren...
  • 17:08:00
    Fast das 0:1 - endlich mal ein durchdachter Angriff des BVB: Schmelzer schön auf links durchgesetzt, Flanke auf Barrios, Drobny klärt dessen Kopfball nur mit Mühe. Die beiden folgenden Ecken bringen nichts ein.
  • 17:04:17
    Owomoyela verstolpert einen sanften Pass ins Seitenaus. Hach, ist das schön.
  • 17:01:42
    Ramos Flugkopfball aus nicht einmal fünf Metern links vorbei. Es wird tragisch.
  • 17:00:11
    Hertha fällt nichts mehr ein, der BVB meldet sich zaghaft wieder im Spiel zurück. Bender setzt bereits in seinen ersten Szenen neue Impulse.
  • 16:50:23
    Kacar darf auch mal am Tor vorbeischießen...
  • 16:43:45
    Hertha wills jetzt wissen: Dauersturm auf Weidenfeller, doch das Unvermögen setzt sich fort.
  • 16:40:34
    Stuttgart führt in München, das ganze Stadion schreit auf vor Freude. In welchem Film sind wir hier eigentlich?
  • 16:34:47
    Und noch was, was ich an Hertha vermissen werde: seit Jahren die mit Abstand schönsten Hostessen der Liga ;-).
  • 16:20:49
    Allmählich hat Weidenfeller die Schnauze voll. Immer wieder stehen seine Vorderleute zu weit vom Gegner entfernt, werden Ramos und Gekas klasse angespielt - selbst wenn Hertha die Chancen nicht verwerten kann, muss das in der zweiten Hälfte unterbunden werden.
  • 16:17:24
    Ramos darf bei der Deppenolympiade auch mitmischen: Schöner Lupfer über die gesamte Dortmunder Abwehr, Ramos bekommt den Ball freistehend am Elfmeterpunkt und tritt ein Loch in die Luft. Man versteht so langsam, warum Hertha abgeschlagen auf Platz 18 liegt.
  • 16:14:24
    Selbst bei Überzahlspiel geht es so langsam nach vorne, dass die bereits überlaufene Dortmunder Hintermannschaft alle Zeit der Welt besitzt, um die Bälle doch noch abzufangen. Und kommen sie doch mal durch, schießt sich Gekas die Kugel selbst ans Bein...
  • 16:12:05
    Bis zum Strafraum spielt Hertha ja gefällig mit, doch im Abschluss besitzt sie die Durchschlagskraft eines Plastikschäufelchens am Granitblock. Alles viel zu harmlos, unglücklich, ängstlich.
  • 16:09:19
    Ecke Zidan, Kopfball Santana - drüber.
  • 16:06:19
    Das hätte das 0:1 sein müssen - tolle Dreingabe von Kuba, Barrios wuchtiger Kopfball aus fünf Metern geht links am Tor vorbei. Drobny hätte keine Chance gehabt!
  • 16:03:36
    Und wie man Lügen gestraft wird: Kaum getippt, schon rollt der Konter - Ramos alleine gegen 5 Borussen, kommt zum ungehinderten Torschuss von der Strafraumlinie: knapp links vorbei.
  • 16:02:21
    Der BVB macht Druck, Hertha kriegt den Ball hinten einfach nicht mehr raus.
  • 16:00:33
    Beim BVB läuft vieles über Sahin und Zidan, auch Kehl macht wieder einen sehr aufgeräumten Eindruck. Auch jetzt wieder ein schöner Angriff: Großkreutz auf Kehl, Kehl auf Kuba, Kuba in die Spitze auf den mitgelaufenen Kehl, Kehl lässt durch auf Sahin - leider gerade noch ein Berliner Bein dazwischen.
  • 15:57:42
    Und Hertha setzt noch einen drauf. Sehr schöner Konter über Friedrich, der weder von Santana noch von Schmelzer an der Flanke gehindert wird. In der mitte köpft Owomoyela den Ball weg, Gekas rutscht aus und setzt sich auf den Hosenboden...
  • 15:55:57
    "Mein Gott, sind die dämlich" - das denken sich die Zuschauer auf beiden Seiten... Borussia mit haarsträubendem Abwehrfehler, Gekas steht alleine vor Weidenfeller (richtig gut rausgekommen und Gekas abgedrängt) und vertändelt wie ein Anfänger den Ball.
  • 15:52:28
    Borussia spielt recht ansehnlich. Gute Kombinationen, der Ball rollt schön. Was fehlt? Die letzte Genauigkeit. Irgendwann landet der Ball im Aus oder beim Gegner, der seinerseits mit dem gleichen Problem geschlagen ist.
  • 15:50:27
    Berlin bislang fast nur über Standardsituationen gefährlich - bei Raffaels Freistößen behalten sie die Lufthoheit in Weidenfellers Strafraum. Gottseidaank bleibt der Abschluss schwach.
  • 15:48:40
    Und gleich der nächste Dortmunder Angriff - leider ist Zidans Pass etwas zu optimistisch, abermals klärt Drobny mühelos.
  • 15:48:09
    Der BVB ist besser ins Spiel gekommen, übernimmt zunehmend öfter die Initiative. So holt Großkreutz einen Freistoß am Strafraum raus, den Sahin schön auf Barrios zirkelt - doch Drobny kommt dazwischen und faustet den Ball weg.
  • 15:44:18
    Erster Dortmunder Angriff - Flanke Kuba auf Barrios, dessen Kopfball aber knapp vorbeistreift. Auf den Rängen mittlerweile nur noch der BVB zu hören - hat Hertha das Pulver schon verschossen?
  • 15:41:04
    Owomoyela etwas zu weit von Ramos entfernt, doch im Strafraum kommt Subotic zur Hilfe. Bislang Hertha etwas bissiger, Dortmund etwas zurückhaltender - beide Mannschaften warten auf Fehler des Gegners.
  • 15:37:50
    Zum ersten mal Gefahr vor Weidenfellers Kasten. Ein Freistoß aus dem Halbfeld wird nicht geklärt, Kopfballverlängerung wird nicht unterbunden und ein Herthaner kommt frei zum Schuss - allerdings drüber.
  • 15:35:00
    Die Spieler kommen aufs Spielfeld, beide Kurven sind richtig gut voll. Die Herthaner halten wie immer ihre Schals in die Höhe, die Borussen haben ausgiebig von der neuen Berliner Regelung Gebrauch gemacht: Alles mögliche an Fanmaterial befindet sich im Block, selbst die großen Schwenker sind mit dabei.
  • 15:29:55
    Der Gästeblock am Marathontor ist richtig motiviert und schon jetzt ein ordentliches Stück lauter als die Berliner Ostkurve. So kanns weiter gehen!
  • 15:23:57
    Herzlich willkommen beim schwatzgelb.de Live-Ticker aus Berlin.